News

Eine Kranbahn im Café Aran

Kranbahn - hier noch in verrostetem Zustand

Riesiger Haken der Kranbahn

Früher mit Funktion, heute beeindruckendes Raumelement

Diese Woche wird die eingerostete, mehrere Jahrzehnte still gestandene, historische Kranbahn gängig gemacht. An ihrem neuen Standort ebenfalls im Turbinenhaus wird sie im Café Aran als imposantes Gestaltungselement erhalten bleiben.

 

Die Schlosserei Kirner wurde von der Firma Quest damit beauftragt, die Kranbahn heraus- und an ihrem neuen Standort wieder einzubauen. Früher wurden mit Hilfe der Kranbahn schwere Maschinenteile bei der Wartung der Turbinen bewegt. Da dies mehrmals im Jahr notwenig sein konnte, war die Installation dieser Kranbahn sinnvoll. Heute wird sie ihre ursprüngliche Funktion nicht mehr erfüllen und raumgestaltend im Café Aran zur Geltung kommen.


News

12.3.2014 Die Familie Werndl freut sich über die feierliche Eröffnung des toom-Baumarktes!

Nach nur dreimonatiger Umbauphase hat der toom-Baumarkt eröffnet.

mehr >

weitere News >