Energiezentrale

Die Gebäudekomplex der Energiezentrale besteht aus der ehemaligen Färberei, dem Turbinenhaus und dem Kesselhaus. Hier wurde früher die notwendige Energie für die Garnproduktion erzeugt und die Garne eingefärbt. Das Turbinenhaus beeindruckt durch seine gigantische Raumhöhe und den alten Industriekran der heute noch über den Besuchern schwebt. Im Kesselhaus wurde der alte Dampfkessel erhalten, welcher bis heute schon das ein oder andere Konzert oder auch wilde Feiern mit erlebt hat. Die Färberei und das Turbinenhaus beherbergen heute das Café Giuseppe. Hier kann man nach allen Regeln der Kunst genießen. Bester italienischer Café und backfrische Kuchen aus der nahe gelegenen Konditorei lassen das Herz höher schlagen.