Seilnetz

Das sogenannte Seilnetz an der Alten Spinnerei in Kolbermoor wurde von Behnisch Architekten aus München konzipiert. Als Entwurfsgedanke diente der Vorgang des Verwebens in der ehemaligen Baumwollspinnerei. Das Seilnetz spannt sich zwischen der ehemaligen Energiezentrale, dem Spinnereineubau und dem Rosengarten auf und wirkt somit auch als verbindendes städtebauliches Element. Viele Gäste des Cafés Giuseppe genießen ihren Kaffee unter dem Schutz des Seilnetzes oder flanieren durch den einzigartigen Rosengarten. Des Weiteren finden hier tolle Veranstaltungen statt, wie zum Beispiel unser jährliches Sommerfest. Auch viele Unternehmen nutzen die einzigartige Location für Produktpräsentationen oder Feiern. http://www.giuseppe-amici.de/events/