Alte Spinnerei

Der Spinnereineubau liegt direkt zwischen Mangfall und Mangfallkanal und ist das Herzstück der Alten Spinnerei in Kolbermoor. Das Gebäude wurde nach einem Brand in zwei Bauabschnitten 1899 neu errichtet. Während der östliche, ältere Gebäudeteil in der klassischen Industriearchitektur des 19. Jahrhunderts mit Gusseisensäulen und Kappenträgergewölben konstruiert wurde, konnte der westliche Gebäudeteil von 1908 bereits in der damals moderneren Stahlbeton-Bautechnik ausgeführt werden. Die drei oberirdischen Hallengeschosse wurden bis 1993 für den Spinnerei- und später zudem für den Webereibetrieb genutzt. Die Kopfbauten des Gebäudes beherbergten technische Betriebsräume, Treppen- und Aufzugsanlagen, sowie jeweils eine Feuerlöschzisterne in den beiden Türmen.
Das ehemalige Spinnereigebäude beherbergt heute 42 wunderschöne Loftwohnungen mit Blick auf die Alpen, sowie 23 einzigartige Büro- und Praxisräume auf der Nordseite. Hier haben viele Unternehmen ihren Sitz gefunden. Die Mitarbeiter genießen die hohen Räume, den Blick auf den Mangfallkanal und die Möglichkeit, ein leckeres Mittagessen bei Giuseppe zu genießen. Also, worauf warten Sie? In Kolbermoor sind Sie jederzeit herzlich willkommen.